Aurapflege im Frühjahr

Nartaka Atman

Das Selbst ist der Tänzer.

Shiva Sutras

Frühjahr, Zeit des Erwachens

Im Frühjahr treten wir ein in den Zyklus der Schöpfung. Die vedische Lehre unterscheidet fünf Energieformen, mit welchem sich Leben im Kosmos manifestiert. Sie folgen aufeinander, vermischen sich und schliessen sich als Mandala zu einem Kreis: Kreativität, Veränderung, Mystik, Befreiung, Auflösung.

Schöpfungszyklus und kosmischer Tanz als Meditation

Kreative Energie ist Ausdruck der Bipolarität von Expansion und Kontraktion, in der sich Männliches und Weibliches in einem kreativen expansiven Energiefluss vereinen. Das Ida-Pingala-Mudra öffnet unserem Bewusstsein das Tor zu dieser Energieform. Dabei ruht die linke Hand – Ida, das Weibliche – unterstützend vor dem Bauchchakra, die rechte – Pingala, das Männliche – fügt sich in einer Faust mit nach oben gestrecktem Daumen in die linke. Das Mantra Om Shivaya Namah – Ich bin das Zentrum meines Bewusstseins begleitet die Meditation.

Der Schöpfungszyklus manifestiert sich als kosmischer Tanz in seiner Vielfalt und Kreativität in individuellen Ausdrucksformen speziell am Donnerstag der Woche.

Quelle und Inspiration: Shiva Rea, Tending the Heart Fire

Aromaset Frühjahr

Aromaprodukte für das Frühjahr wärmen, deodorieren, adstringieren und straffen schwaches Bindegewebe. Auf geistiger Ebene wirken sie stärkend, aktivierend und harmonisierend.

Toiletteseife Teufelskralle pflegt die Haut mit adstringierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften. Die mit Natron verseiften Öle der Seife sind Palm-, Palmkern-, Sonnenblumen-, Oliven- und Mandelöl, Iriswurzel, Teufelskralle als wässriger Auszug mit der ätherischen Ölmischung Muskatellersalbei, Ho-Blätter, Palmarosa, Rosengeranie und Bergamotte.

Haar- und Körperseife Bartflechte wirkt antibiotisch und entzündungshemmend, hilft bei Akne und Rosacea. Die mit Natron verseiften Öle der Seife sind Palm-, Palmkern-, Distel-, Oliven- und Rhizinusöl, Bartflechte als wässriger Auszug mit der ätherischen Ölmischung Grapefruit, Speiklavendel, Lemongras, Palmarosa und Zedernholz.

Pflegebalsam Frühjahr mit der ätherischen Ölmischung Ho-Blätter, Palmarosa, Rosengeranie und Grapefruit in Immortellenhydrolat, Kakaobutter, Jojoba und Moringaöl strafft schwaches Bindegewebe, unterstützt Entgiftung und Entschlackung. Anwendung vor der Dusche.

Badeöl Frühjahr mit der Kapha ausgleichenden ätherischen Ölmischung von Zedernholz, Niaouli, Lavendel und Bergamotte in Jojoba und Mariendistelöl pflegt die Haut mit adstringierenden Eigenschaften. Anwendung wöchentliche oder nach Bedarf.

Chakraöl Frühjahr mit Myrthe, Neroli und Sandelholz in Jojoba wirkt harmonisierend auf das Nasenwurzel-, Bauch- und Herzchakra. Anwendungen bevorzugt für Massagen im Schläfen- und Unterbauchbereich, an Füssen und Händen.

Hydrolat Lemongras wirkt zusammenziehend und tonisierend. Lemongraswasser pflegt jeden Hauttyp.

Basenbad Frühjahr mit der Kräutermischung Gänseblümchen, Rose, Malve, Stiefmütterchen, Schüssler Salzen und Salz vom Toten Meer reinigt, entsäuert und entgiftet. Bei unreiner Haut und Dermatosen das wöchentliche Basenbad im Wechsel mit Ölbäder anwenden.

Aromaset Kapha

Aromaprodukte Kapha eignen sich speziell für die Pflege unreiner Haut. Auch Ödeme und Schwellungen werden positiv beeinflusst.

Aromabalsam Kapha mit der ätherischen Ölmischung Muskatellersalbei, Palmarosa, Lavendel vera und Zitronenmyrthe in Löwenzahnhydrolat, Sheabutter, Jojoba und Moringaöl pflegt unreine Haut mit antimikrobielle Eigenschaften. Auf emotionaler Ebene wirkt der Balsam beruhigend und ausgleichend.

Gesichtsöl Kapha mit der ätherische Ölmischung Immortelle, Zypresse und Neroli in Mandel- und Perillaöl tonisiert und glättet unreine Haut.

Hydrolat Brennessel fördert das Haarwachstum und hilft gegen Schuppen. Als Gesichtswasser wirkt Brennesselwasser tonisierend und durchblutungsfördernd.

Aromafussöl Kapha mit der ätherischen Ölmischung Zitronenmyrthe, Zypresse, Manuka, Lavendel in gereiftem Sesamöl stabilisiert emotional und wirkt Fusspilz entgegen.

Eine kreative Kapha-Zeit wünscht

Brigitte Lacher

 

Veröffentlicht von

Brigitte Lacher

Ich bin Technikerin (Chemie und IT), Vermögensberaterin, Energetikerin und seit meiner Jugend Yogini. Mein besonderes Interesse gilt Duftstoffen und der Aromatherapie.