Brigitte Lacher

Humanenergetikerin

Über uns

Das Universum funktioniert auf zwei Ebenen: Materie und Energie. In der Natur pulsiert diese Energie im Energiekörper, der jedes Lebewesen umgibt.

Das humanenergetische Weltbild unterscheidet drei existentielle Ebenen:
individuelles Bewusstsein – Gedankenwelt und Aura – materieller Körper.

Als Humanenergetiker befassen wir uns ausschliesslich mit der zweiten Ebene der feinstofflichen. Ziel unserer Energiearbeit ist das Lösen energetischer Blockaden sowie die Stärkung der energetischen Balance.

Nach der vedischen Lehre nehmen Biorhythmus, Konstitution, persönliches Umfeld und emotionale Verfassung Einfluss auf unsere Lebensenergie. Ausgewogene, saisonal bezogene Ernährung, Körperpflege und Bewegung halten Körper, Geist und Seele in Balance.

Für den Einstieg in die Humanenergetik bieten wir Neukunden die vedische Konstitutionsanalyse mit oder ohne Energieprofil an. Beides Energieprofil und Konstitutionsanalyse zeigen auf, welchem Energietyp der Kunde zuzuordnen ist. Auf dieser Basis kann sofern gewünscht ein individueller Pflegeplan für die Haut- und Körperpflege bzw. Ratschläge für eine konstitutionsgerechte Lebensweise erstellt werden.

Für die saisonal abgestimmte Körperpflege stellen wir vierteljährlich ein Set aus Aromaprodukten zur freien Auswahl zusammen. Auch individuelle Aromaprodukte werden im Rahmen eines Pflegeplans und auf Wunsch angeboten. Informationen zu saisonalen Themen und unseren Produkten finden Kunden und Interessenten im vierteljährlichen Newsletter.

Bild: Das 3-Ebenen-Modell der Bundesberufsgruppe Humanenergetiker WKO Österreich

Beratung & Preis

Einstiegsanalyse


35
  • Erstgespräch
  • Konstitutionsanalyse
  • Auswertung
  • Nachbesprechung

Energieprofil


70
  • Erstgespräch
  • Konstitutionsanalyse
  • Energieprofil
  • Nachbesprechung

Hautpflegeplan


70
  • Erstgespräch
  • Konstitutionsanalyse
  • Hautpflegeplan
  • Nachbesprechung

Energieprofil Pro


100
  • Erstgespräch
  • Konstitutionsanalyse
  • Energieprofil
  • Hautpflegeplan
  • Nachbesprechung

Schliesslich gibt es Wesen, die den tiefen Wunsch haben, uns in unserem Leben zu helfen, aber nicht tätig werden können, wenn sie nicht von uns darum gebeten werden. Ein Ritual ist daher eine Einladung an die geistige Welt, uns helfend beizustehen.

Doris Iding

Die Flut des Verlangens führt durch das Gute und das Böse. Die Menschen müssen sich anstrengen, um diese Flut auf den richtigen Weg zu lenken.

Kamasutra

Das Selbst ist zweifach: Prana und Sonne zugleich. Und zweifach ist der Weg im Inneren und im Äußeren, den es bei Nacht und bei Tag geht. Die Sonne ist das äußere Selbst, Prana ist das innere Selbst. An der Bewegung des äußeren Selbstes messen wir die Bewegung des inneren.

Maitriyani Upanishad

Aktuelle Themen

Rituale zu Tagesbeginn

Im Herbst gilt es Körper und Immunsystem möglichst fit zu halten. Rituale helfen uns wieder zur inneren Mitte zu finden.

Weiter

Ayurveda Journal: Süssholz

Yashtimadhu (deutsch: Süßholz) ist ein Ass in der Pflanzenheilkunde.

Weiter

Bindegewebspflege im Sommer

Unter den ätherischen Ölen gibt es einige die neben Pitta harmonisierender auch bindegewebsstärkende Wirkung haben.

Weiter